Logo
   
 

Unser Leistungsspektrum - Überwachungsvermessungen/ Setzungsmessungen

 

Nach dem Abschluss eines Bauvorhabens (in der Regel größeren Ausmaßes) wird die durch das Bauwerk oder den Baugrund verursachte Bewegung des Geländes oder des Bauwerkes kontrolliert und dokumentiert. Vom Auftraggeber kann mit den periodisch gelieferten Ergebnissen (in der Regel in Tabellenform) die geplante Bewegung des Bauwerkes mit der tatsächlichen verglichen werden.

Ein Beipiel ist die Errichtung eines großen Silos aus Stahlbeton. Vor der Errichtung des Fundamentes wird der Baugrund untersucht und mittels geeigneter Verfahren verdichtet. Unmittelbar nach Abschluss des Vorhabens (oder auch während der Bauphase) wird die Höhenlage des Bauwerkes erfasst (an mehreren über den Grundriss verteilten Stellen). Nach Ablauf einer vom Auftraggeber vorgegebenen Frist wird die Messung unter gleichen Bedingungen wiederholt und die Messwerte mit der Ursprungsmessung (Nullmessung) verglichen, um die Senkung des Bauwerkes zu erfassen und zu kontrollieren.

 

 

 

 
Kompetent.  Schnell.  Zuverlässig.  
© 2011 NewGeo UG | Kontakt: post@newgeo.de